Zum Hauptinhalt springen

Ihr Korb

- 10% Ermäßigung mit dem Code BIENVENUE10 - Kostenlose Lieferung in Frankreich ab 69 €

Trockene oder dehydrierte Haut?

Peau sèche ou peau déshydratée ?

Die Kenntnis Ihres Hauttyps weist nicht unbedingt auf seine Bedürfnisse oder Mängel hin. Entgegen der landläufigen Meinung kann Haut sowohl fettig als auch dehydriert sein, unabhängig davon, ob sie empfindlich ist oder nicht. Alle Hauttypen benötigen Feuchtigkeit, und fettige Haut oder Mischhaut ist keine Ausnahme.

Trockene Haut zeichnet sich durch eine geringe Talgproduktion im Gesicht und am Körper aus. Dehydrierte Haut leidet unabhängig von ihrer Talgproduktion unter Wassermangel. Ihre Bedürfnisse sind nicht die gleichen und bestimmen die Wahl der geeigneten Pflege.

Woher weiß ich, ob meine Haut dehydriert ist?

Dehydration wird durch mehrere Faktoren verursacht: Wetterbedingungen, Umweltverschmutzung, Erwärmung, Ernährung, übermäßiger Kaffeekonsum. In der Regel neigt die Haut im Winter dazu, dehydriert zu werden.

Die Symptome einer dehydrierten Haut sind charakteristisch: pünktliche Engegefühl, Kribbeln und mangelnde Flexibilität. Die Haut wird unangenehm und nimmt manchmal ein graues Aussehen an. Ein weiterer Alarm: Dunkle Ringe erscheinen bereits vor 30 Jahren unter den Augen oder werden sichtbarer. Kleine Falten können auch den Augenwinkel markieren, was häufig mit Rötungen und kleinen Entzündungen verbunden ist.

Trockene Haut ist ebenfalls unangenehm, weist jedoch spezifische Anzeichen auf: trockene Berührung, trockenere Bereiche um Nase und Mund. Die Haut wird nicht trocken, es handelt sich um einen ganzen Hauttyp, wie fettige Haut oder Mischhaut. Trockene Haut hat keinen Mangel an Wasser, aber an Lipiden kann sie nicht genug Talg produzieren, um ihre Barrierefunktion aufrechtzuerhalten, und wird zerbrechlich.

Wie pflege ich dehydrierte Haut?

Erster Reflex, verbieten Sie aggressive Behandlungen, die die Dehydration verschlimmern, von Ihren Routinen und ersetzen Sie sie in allen Phasen Ihrer Routine durch Feuchtigkeitscremes: Reinigungsmittel, Tonikum, Tag- oder Nachtbehandlung

Trinken Sie viel Wasser (mindestens einen Liter pro Tag). Vermeiden Sie zu viel Kaffee, ein starkes Diuretikum, das die Dehydration verschlimmert. Das richtige Ritual: abends eine Suppe zum Abendessen und tagsüber ein Gemüsesaft.

Verringern Sie die Temperatur in Ihrem Zimmer und stellen Sie einen Luftbefeuchter oder, falls dies nicht der Fall ist, ein Glas Wasser in die Nähe der Wärmequelle.

Unsere Auswahl an Behandlungen für dehydrierte Haut

- Zur täglichen Reinigung des Gesichts die Reinigungsblase für fettige Haut oder Mischhaut und die Feuchtigkeitsblase für trockene Haut

- Für den Hautschutz Absolu Mat für fettige Haut oder Mischhaut, Absolu Riche für trockene Haut

Poursuivre la lecture

Acné adulte et adolescent, prévention et rôle du microbiote

Akne bei Erwachsenen und Jugendlichen, Prävention und die Rolle der Mikrobiota

Acné rosacée ou couperose, comment traiter ces rougeurs ?

Akne Rosacea oder Rosacea, wie behandelt man diese Rötung?